Zusteller

Ausrüstung
Wir unterstützen Sie bestmöglich bei der Erledigung Ihrer Aufgaben. Hilfsmittel wie z.B. Zustellerwägen, Umhänge- oder Fahrradtaschen, Fahrradanhänger, Kopflampen, Spikes, Abonnentenliste, Gebietskarte usw. erleichtern Ihnen die Arbeit. Unter folgendem Link finden Sie als PDF-Datei eine Übersicht über alle Hilfsmittel, die Bestellung erfolgt über Ihren Ansprechpartner.

Haben Sie noch nicht die passende Ausrüstung? Dann nennen Sie uns jetzt Ihre Wünsche.


Arbeitssicherheit
Wir möchten, dass Sie Ihre Tätigkeiten ohne vermeidbare Gefährdungen und gesundheitliche Belastungen durchführen. 

Bitte beachten Sie unbedingt diese Sicherheitshinweise. PDF-Datei öffnen

Sie sind zu Fuß unterwegs? Dann beachten Sie diese Informationen.  PDF-Datei öffnen

Bestellen Sie bei Verlust, Beschädigung oder Abnutzung Ersatz für Ihre Schutzausrüstung (Leuchten, Spikes, Warnwesten, Taschenalarm, Erste-Hilfe-Paket…). Bestellung aufgeben


Aktuelles

Sicherheitshinweis // September 2018

Liebe Austrägerin, lieber Austräger, Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig, bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen die untenstehenden Punkte genau durch.

Da Sie häufig im Dunkeln unterwegs sind, besteht eine erhöhte Gefahr des Umknickens und Fehltretens. Deshalb ist es notwendig, zweckmäßiges, festes Schuhwerk zu tragen. Auf Grund von Witterungsereignissen besteht erfahrungsgemäß eine erhöhte Gefahr des Stolperns, Rutschens oder Stürzens. Dies ist besonders bei nassem Laub, Schnee- und Eisglätte gegeben. 2017 wurden 87 % aller Verletzungen durch Ausrutschen oder Stürze verursacht, wie auch bei diesem Beispiel:

Laut Wettervorhersage sollte Neuschnee fallen, aber beim Blick aus dem Fenster, ist dies nicht der Fall. Deshalb zieht Erwin nicht die guten Schneestiefel an, sondern Halbschuhe mit leichtem Profil. Beim dritten Abonnenten übersieht er eine Eisfläche unter der Dachrinne und stürzt. Zum Glück ist er mit einer Prellung davongekommen und hat sich nichts gebrochen. Er bemerkte dann auch noch, dass er nicht mal sein Handy dabei hatte um Hilfe zu rufen.

  • Passen Sie Ihre Kleidung und Ihr Schuhwerk den Witterungsverhältnissen an. Tragen Sie feste, gut besohlte, rutschfeste Schuhe. Verwenden Sie bei Eisglätte und Rutschgefahr Spikes. Diese können Sie kostenfrei bei Ihrem Orgaleiter anfordern.
  • Führen Sie eine Kopflampe oder Taschenlampe in unbeleuchteten Wegen mit sich. Die Kleidung soll gut sichtbar und mit Reflektoren ausgestattet sein. Warnwesten, Kopflampen und Taschenlampe sind beim Orgaleiter erhältlich.
  • Achten Sie auf Stolperstellen z.B. lose Fußmatten und achtlos abgestellte Gegenstände. Auf glatten Böden besteht bei Nässe hohe Rutschgefahr. Schalten Sie in Gebäuden die Beleuchtung ein. Achten Sie auf frisch aufgewischte Böden in Gebäuden. Benutzen Sie beim Treppensteigen immer den Hand-lauf und halten eine Hand frei. Am besten verwenden Sie Umhängetaschen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden.
  • Verrichten Sie keine Sortierarbeiten oder Faltarbeiten während des Gehens. Richten Sie Ihren Blick auf den Weg.
  • Nutzen Sie Zebrastreifen und Ampeln auch bei Nacht gemäß der Straßenverkehrsordnung. Auch wenn es Zeit kostet, überqueren Sie die Straße nicht, wenn die Ampel Rot ist. Ist kein Fußweg vorhanden nutzen Sie die linke Straßenseite.
  • Falls Sie ein Mobiltelefon besitzen, nehmen Sie es bei der Zustellung zu Ihrer Sicherheit mit. Falls erforderlich, gehen Sie umgehend zu einem zugelassenen Arzt. Führen Sie möglichst ein kleines Erste-Hilfe-Päckchen mit sich. Bitte informieren Sie auch immer Ihren Orgaleiter.
  • Bei größeren Lastgewichten und/oder längeren Touren können Sie erhöhter Belastung ausgesetzt sein. Hier ist es ratsam, Transportkarren oder Tragetaschen zu verwenden. Heben Sie die Pakete nicht aus dem Rücken heraus, sondern aus ihren Beinen.

Vielen Dank für die Beachtung.

Ihre Merkuria 


Gewinnspiel Südfinder August 2018

Wir gratulieren unseren fünf Südfinder Zustellern zu den kostenfreien 2 Kugeln Eis im Dolomiti in Laichingen.

Viel Spaß beim Eis essen.

Ihre Merkuria


Zusteller des Jahres 2018
redaktioneller Beitrag am Freitag, 06.07.2018

KREIS SIGMARINGEN (jek) - Zuverlässig und beliebt: Christa Enkelmann aus Krauchenwies-Göggingen im Landkreis Sigmaringen ist von den Abonnenten der „Schwäbischen Zeitung“ zur Zustellerin des Jahres gewählt worden. Seit 24 Jahren ist sie spätestens um halb drei in der Nacht unterwegs und trägt im Teilort Göggingen die Zeitung aus. Ihre Kunden kennt Enkelmann dabei mittlerweile so gut, dass sie ihnen sogar mit einem selbst gedichteten Gruß, den sie an die Zeitung heftet, zum Geburtstag gratuliert. „Das ist eine ganz besonders nette Geste und im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung sicher einmalig“, sagt Alexander Bachmann, Geschäftsführer der Merkuria Zustelldienst Verwaltungsgesellschaft mbH. Dieser gute Draht zu den Abonnenten wurde nun bei der Wahl zum Zusteller des Jahres mit besonders vielen Stimmen honoriert. Von ihrem Arbeitgeber wird Christa Enkelmann zu einer Fahrt mit dem Zeppelin eingeladen. „Es ist toll zu wissen, dass die Leser meine Arbeit schätzen“, freut sich die Zustellerin.


Gewinnspiel Südfinder Juni 2018

Wir gratulieren unseren sechs Südfinder Zustellern zu ihrem kostenfreien Eintritt zum Affenberg in Salem.

Viel Spaß bei den Affen.

Ihre Merkuria


Umtrunk in der Geschäftsstelle Leutkirch
redaktioneller Beitrag am Freitag, 18.05.2018 Ausgabe Leutkirch

Merkuria dankt: „Sie sind ganz wichtig für uns!“

LEUTKIRCH (sz) - Der Zustelldienst Merkuria, der den Vertrieb der „Schwäbischen Zeitung“ in der Region koordiniert, hat die Zusteller der SZ Leutkirch am Donnerstag zu einem Treffen in die Geschäftsstelle eingeladen. Merkuria-Geschäftsführer Alexander Bachmann bedankte sich bei den rund 50 Zustellern: „Sie sind ganz wichtig für uns. Ohne Sie würde das Konzept der Schwäbischen Zeitung nicht funktionieren.“ Das Treffen sei eine Wertschätzung für die Leistungen der Austräger, die bei Wind und Wetter unterwegs sind. Auch SZ-Lokalchef Herbert Beck lobte den Einsatz, täglich die Zeitung in die Briefkästen zu bringen.


Gewinnspiel Südfinder April 2018

Wir gratulieren unseren zehn Südfinder Zustellern zu ihren italienischen Fresspaketen. Italienisch kochen und keinen Cent ausgeben.

Viel Spaß beim kochen und genießen.

Ihre Merkuria


Umtrunk in der Geschäftsstelle Wangen
redaktioneller Beitrag am Dienstag 27.03.2018 Ausgabe Wangen

Merkuria bedankt sich bei den Zustellern für die SZ Wangen

WANGEN – Der Zustelldienst Merkuria, der den Vertrieb der „Schwäbischen Zeitung“ in der Region koordiniert, hat alle Austräger der SZ Wangen in die Geschäftsstelle am Eselberg eingeladen. Alexander Bachmann, Geschäftsführer der Merkuria, bedankte sich bei den rund 50 Zustellern, die der Einladung gefolgt waren, für deren Einsatz. Das Treffen sei auch eine Wertschätzung für die Leistung der Austräger, die bei Wind und Wetter unterwegs sind. Bei Kaffee, Kuchen und vielen Gesprächen klang der Nachmittag in der SZ- Geschäftsstelle gemütlich aus.


Der Frühlingshauch
Ostern 2018

Ein Frühlingshauch liegt in der Luft, umspielt von feinem Kuchen-Duft.
Die Eier werden bunt bemalt, vom Himmel hell die Sonne strahlt.
So stelle ich mir Ostern vor, zwitschern die Amseln laut im Chor.

Sehr geehrte Zustellerin, sehr geehrter Zusteller,

erste Sonnenstrahlen zeigen sich, Narzissen fangen an zu blühen, Frühlingsduft liegt in der Luft und auch das Osterfest ist nicht mehr fern. Zu diesem Anlass möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und die zuverlässige Zustellung in diesem besonders kalten Winter bedanken.

Wir wünschen Ihnen schöne Osterfeiertage und viel Erfolg bei der Suche.

Ihre Merkuria


Gewinnspiel Südfinder Februar 2018

Wir gratulieren unseren drei Südfinder Zustellern zu einer Geschenkboxen classic für das Kino Scala in Tuttlingen.

Viel Spaß im Kino - Popcorn essen und einem coolen Film anschauen.

Ihre Merkuria


Große Austräger -Verlosung

Fünf Südfinder Austräger haben automatisch an unserem Austräger-Gewinnspiel teilgenommen und VIP-Karten für die Ratiopharm Arena gewonnen. Sie durften das Basketball Spiel BBL Hauptrunde – 21. Spieltag am 10.02.2018  live sehen.

VIP-Karten bedeutet:

  • Einlass 1,5 Stunden vor Spielbeginn mit Betreuung im Business- und Logebereich
  • Erfrischung in der Halbzeitpause
  • Reichhaltiges Cateringangebot nach dem Spiel
  • Treffen der Mannschaft
  • Parkplatz in der Tiefgarage

Wir hoffen Sie hatten eine unvergessliche Zeit in der Ratiopharm Arena und wir dürfen Sie noch lange in unserem Team begrüßen.

Ihre Merkuria